“FREIgestellt” läuft im Theater Heppel & Ettlich

Wer “FREIgestellt” noch nicht gesehen hat, sollte das unbedingt nachholen:

 

Das Thema wie unserer Gesellschaft die Arbeit ausgeht paßt wunderbar zur Diskussion um das bedingungslose Grundeinkommen:

Deshalb läuft der Film nochmal

Sonntag 21. Mai – 13:00 Uhr
Theater Heppel & Ettlich, Feilitzstr. 12 – 1. Stock

Regisseur Claus Strigel wird da sein und im Anschluß an den Film gibts eine Diskussion mit der Initiative Grundeinkommen, Helga Dörries und Gabriele von Moers freuen sich auf zahlreiche Zuschauer!

http://www.frei-gestellt.com

This entry was posted in ••AKTUELL••, TIP and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.