Traurige Nachrichten: Elke Schmid verstorben

Leider gibt es traurige Nachrichten

Letzte Woche, am 25.4. 2024 ist

Elke Schmid

ganz plötzlich verstorben.

Als ehemalige Filmschnitt-Assistentin aus dem BR bin ich untröstlich- habe ihr bei einigen Filmen 16 und 35mm assistiert und bis zuletzt Kontakt gehalten und sie oft besucht.

Glücklicherweise konnte ich ihr meinen unendlichen Dank zum Ausdruck bringen: Wie viel ich von ihr gelernt habe und wie sehr ich bis heute auch von der beruflichen Zeit mit ihr profitieren konnte.

Auch bei dem letzten großen Spielfilm, den ich geschnitten habe, mußte ich ständig an unsere großen Produktionen damals noch im BR denken und welche Situationen im Schneideraum man während der Montage auch noch so mit “jongliert”.

Da geht es natürlich nicht nur ums Anlegen und Ausschnitte sortieren, Musterrollen erstellen und Teamvorführungen. Da gilt es Filmschnipsel wiederzufinden, Änderungen um Änderungen durchzustehen, Vorführkopien hinterkleben.. Aber vorallem auch um alle psychologischen und gruppendynamischen Prozesse bis man so einen großen Film mit allen Beteiligten in die Zielgerade bringt. Da war sie neben einer phantastischen Filmcutterin auch eine Meisterin der Diplomatie !

Unvergessen WILDFEUER unter der Regie von Jo Baier und natürlich auch der allererste bayerische Tatort mit Batic und Leitmayer (Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl) – die hören demnächst als Kommissare schon wieder auf.

Und jetzt haben wir die große Elke verloren.

Ich weine.

Vorab unsere Traueranzeige

Die Bestattung hat in kleinem Kreis am 22.5.2024 stattgefunden.

Elke hat sich ein Baumgrab ausgesucht,

waldruh

die Anfahrt zur Linde hier als PDF zum Runterladen.

Posted in AKTUELL, misc, postproduction | Tagged | Comments Off on Traurige Nachrichten: Elke Schmid verstorben

FAHNENFLUCHT beim Filmfest in Krakau 28.5.2024

FAHNENFLUCHT

auf dem Filmfest Krakau 2024

in der SHORT FILM COMPETITiON

29min

Regie Emil Ahlhelm und Konradin Schuchter

Kamera Bence Katai

Montage Julia Furch

If you are a man, you have only two options during a war – stay and fight or leave to save your life. Not everyone wants to lay down their life for their homeland and this should be respected. The film shows the story of people who refused to participate in the ongoing war between Russia and Ukraine on account of their beliefs. Although it should be allowed by the law, it is rarely applied in practice and one may even face a prison sentence for evading military service. Those who decide to take this step have only one option – to leave the country.

Link zur Filmseite vom Filmfest Krakau

Link zum Post von der Teampremiere

Posted in AKTUELL, avid, misc, Montage Julia Furch, TIP | Tagged | Leave a comment

SENDUNG “Senf” am Sonntag, 9. Juni 2024 im BR

UNTER UNSEREM HIMMEL

Senf gibt’s nicht nur in Glas oder Tube, das ist eine wunderbare Pflanze, die auf dem Acker hilft und vielfältig einsetzbar ist.

45min

Sendung am

und in der Mediathek

Regie Matti Bauer

Kamera Nikola Krivokuca

Montage Julia Furch

Gärtner Johannes Schwarz bei der Verkostung

Gärtner Johannes Schwarz bei der Verkostung

LINK zur BR- Seite Unter unserem Himmel

LINK zur Sendung in der Mediathek

Posted in AKTUELL, avid, Montage Julia Furch, TIP | Tagged , , , | Comments Off on SENDUNG “Senf” am Sonntag, 9. Juni 2024 im BR

WHERE IS GOD – winner of documentary editing NICE FESTIVAL 2024

Wo ist Gott

hat am 16.5.2024

NICE winner

Best Editing of a Documentary

gewonnen!

Herzlichen Glückwunsch an Sandra Gold, Autorin, Regisseurin und Produzentin.

Wolfgang Grimmeisen hat die Hauptschnittarbeit geleistet- Chapeau!

Ich durfte den Film in die Kinofassung bringen und finalisieren.

Die Bezeichnung der Jury lautet: 

NICE

INTERNATIONAL FILM FESTIVAL

SOUTH OF FRANCE 

FESTIVAL WINNER 2024

BEST EDITING OF A DOCUMENTARY 

WHERE IS GOD

Posted in AKTUELL, avid, misc, Montage Julia Furch, postproduction | Comments Off on WHERE IS GOD – winner of documentary editing NICE FESTIVAL 2024

SENDUNG “Boden” am Sonntag, 7. April 2024 im BR

UNTER UNSEREM HIMMEL

Von Kohlenstoff und Regenwürmern –
Der Boden lebt

Wir verlieren an fruchtbarem Boden und der Klimawandel beschleunigt das. Aber den Humusabbau zu bremsen und gesunden Boden wieder aufzubauen ist möglich, wie uns Landwirte und ein Selbstversorger zeigen.

45min

Sendung am

Sonntag, 7. April 2024

um 19:15 Uhr

im Bayerischen Rundfunk

und in der Mediathek.

Regie Natalie Schädler

Kamera Josef Mayerhofer

Montage Julia Furch

Rafaela Lex und ihr Vater im Buchweizenfeld
Rafaela Lex und ihr Vater im Buchweizenfeld

Link zur BR-Seite Unter unserem Himmel

Link zur Sendung in der Mediathek
Unter unserem Himmel: Von Kohlenstoff und Regenwürmern · Der Boden lebt ardmediathek.de

 

Posted in AKTUELL, avid, Montage Julia Furch, TIP | Tagged , , , | Leave a comment

Teampremiere FAHNENFLUCHT 27.1.2024

FAHNENFLUCHT

Posted in AKTUELL, avid, misc, Montage Julia Furch | Leave a comment

Auftauchen!

happy new year

Posted in avid, MC 2023, misc, Montage Julia Furch, open kindl, postproduction, TIP, update | Leave a comment

Apple Mac Studio Pro & G-SPEED Studio XL RAID

MacOS Monterey & Ventura auf M-Processor (Apple silicon)

G-SPEED Studio XL (thunderbolt2)
  • APPLE Thunderbolt 2 > 3 Adapter (kein no name!)
G-Raid wird im Finder nicht angezeigt, aber Systembericht zeigt es korrekt an

Problem:

Trotz Original-Apple-Adapter & funktionierendem Raid (Test im System Profiler!)

erscheint das G-SPEED STUDIO XL icon nicht auf dem Desktop. (check: Finder Einstellungen an!)

Bei uns hat folgende Lösung funktioniert

– bitte auf eigenes Risiko nachmachen-,

wir können keine Gewähr übernehmen!

Aber nicht nur wir,

sondern sehr viele Menschen im G-Speed Forum sind glücklich,

daß es so funktioniert hat:

Lösung (TL;DR):

reduzierte Sicherheitseinstellungen, M-Prozessor Treiber installieren, ggf. Paragon NTFS for mac installieren (für Schreibberechtigung auf NTFS-Raid), mehrere Neustarts nötig

  • security settings on M1/2 müssen reduziert werden, damit kext installiert werden können:

Sicherheitsstufe für das Startvolume ändern

  1. Wähle auf einem Mac mit Apple Chips Menü „Apple“  > „Ausschalten“.
  2. Halte den Ein-/Ausschalter gedrückt, bis ein Hinweis zu sehen ist, dass die Startoptionen geladen werden.
  3. Klicke auf „Optionen“ und dann auf „Fortfahren“.
  4. Wähle einen Administratoraccount aus und klicke auf „Weiter“.
  5. Gib das Passwort des Administratoraccounts ein und klicke auf „Fortfahren“.
  6. Klicke in der App „Wiederherstellung“ auf „Dienstprogramme“ > „Startsicherheitsdienstprogramm“.
  7. Wähle das System aus, das du zum Festlegen der Sicherheitsrichtlinien verwenden möchtest.
  8. Wenn das Volume mit FileVault verschlüsselt ist, klicke auf „Entsperren“, gib das Passwort ein und klicke dann auf „Entsperren“.
  9. Klicke auf „Sicherheitsrichtlinien“.
  10. Wähle folgende Sicherheitsoption aus:
    • Reduzierte Sicherheit: Alle Versionen signierter Betriebssystemsoftware, der bereits von Apple vertraut wurde, dürfen ausgeführt werden.
  11. Wenn du „Reduzierte Sicherheit“ ausgewählt hast, wähle eine der folgenden Optionen (sofern erforderlich):
    • Verwaltung von Kernel-Erweiterungen verifizierter Entwickler durch Benutzer:in erlauben: Diese Option gestattet die Installation von Software, die herkömmliche Kernel-Erweiterungen nutzt.
  12. Klicke auf „OK“.
  13. Wenn du die Sicherheit geändert hast, klicke auf das Einblendmenü „Benutzer“ und wähle einen Administratoraccount aus. Gib das Passwort für diesen Account ein und klicke auf „OK“.
  14. Wähle Menü „Apple“ > „Neustart“.Du musst deinen Mac neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Original Beschreibung vom Apple Support

Im Gegensatz vom RAID Treiber von G-technology (hat erstmal nichts gebracht!)

original G-Speed Treiber von G-Technology (link öffnet neuen Tab )

funktioniert der RAID installer von Promise,

der wurde im November 2022 aktualisiert!

link öffnet neues Fenster auf der Promise-Seite

G-Speed Studio Software Utility (falls nötig)

G-Speed Utility (link öffnet neuen Tab)

Plug-in

Paragon NTFS for mac für Schreibberechtigung auf NTFS-formatierten Platten

(falls nötig, braucht auch reduzierte Security Einstellungen zur Installation)

Viele Neustarts & Geduld nötig,

jeweils in den pop-up Fenstern bestätigen, daß die Treiber verwendet, der Festplattenvollzugriff erlaubt wird,

ggf. noch Geld für ParagonNTFS,

aber dann funktionieren diese tollen RAIDs weiter!

Posted in avid, misc, postproduction, TIP | Tagged , , , , , , , , , | Leave a comment