fixed in 6.03

•••REPARIERT in MC 6.03•••

  • Pfeiltasten springen jetzt (wieder) an den Anfang bzw. das Ende des ausgewählten Namens !!!
  • beim Erstellen einer neuen Sequence wird sofort das Namensfeld ausgewählt
  • clipboard contents enthält content im Playerfenster!
  • Settingsfenster: TC Window settings & Composer settings erscheinen
  • AMAgelinktes XDcam-Material in der sequence VOLLSTÄNDIG transcodieren
  • PDW-U2 Unterstützung
  • Fehlerton beim vertikalen Segmentmode
  • Umbenennen Roll- oder Crawl-Titel
  • Transition Manipulation trotz auto focus in trim settings
  • ALT + keyboard shortcuts
  • ALT + t Markierung in der Timeline
  • Pan & Zoom Import von JPGs
  • MARKERs bleiben in autosequences erhalten***
  • grouping mit AUXtc
  • Quicktime Reference Export: fill spaces with black
  • Lasso in der Timeline: Segmentpfeil erscheint
  • Region Stabilizer Auto Zoom
  • Schriften im Titel mit shortcut bearbeiten (kerning)
  • Lasso im Titelfenster: copy and paste
  • Titel bearbeiten, wenn Bin im Frame- oder Scriptview
  • advanced keyframes bewegen (ohne zu duplizieren)
  • Read Audio Timecode beschleunigt
  • Entertaste schließt Marker- (Locator-)Fenster
  • auf 10-bit 4:4:4 media: Renderfehler bei Effekten und vertikale Fehler bei transition effects
  • Delay beim Audio Scrub
  • Timeline-Click stoppt den blauen Strich an dieser Position
  • replace Edit (trotz disabled show marked region)
  • locking tracks
  • import ALE file
  • Bilderzähler im Segmentmode
  • Audio Mixer Tool: Regler auf Spuren ohne clips

  • surround track options beim Erstellen eines Audiotracks
  • AAFexport auf lokale Platten
  • color picker im Marquee Tool
  • zeitaufwendige Prozesse beschleunigt: render, export, transcode
  • im 3D warp die borderfarbe und der default border = 0
  • Proxy Auflösungen im dynamic relink menu eines PAL-Projekts
  • Symphony: Src Color Correction
This entry was posted in avid, MC 6 and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.