Gold Panda für “Unter Menschen”

Claus Strigel meldet Freude im Doppelpack:
Auf dem Sichuan TV-Festival hat REDEMTION IMPOSSIBLE dieses Wochenende den GOLD PANDA (best director) bekommen!
(“One of the most prestigious awards in Asia, since 1991“)
Wir wären bei der AWARDS CEREMONY in Chengdu zu gerne dabei gewesen…..

Awards Cermony for Documentary

Das auffallend große Interesse in Asien freut uns sehr. (In Hongkong die SPECIAL MENTION, in Malaysia Auswahl für das  Ecoknights Festival.)
Einen Monat zuvor wurde RÉDEMTION IMPOSSIBLE auf dem PARISCIENCE Festival mit dem GRAND PRIX des Festivals ausgezeichnet. Um so erfreulicher, als das hochkarätige Wissenschaftsfilm Festival ausgerechnet einen Film prämiert, der sich mit den Opfern der Wissenschaft beschäftigt.
Gleichzeitig touren die Affen von Gänserndorf allein diesen Herbst  durch über 15 Festivals auf allen Kontinenten.
Das gerade laufende Dokumentarfilm Festival Montreal hat den Film unter ein schönes Motto gestellt:
     Documentaries that will change the way you see the world.”
4 Frauen, 40 Schimpansen und die großen Herausforderungen unserer Zivilisation:
Schuld, Verantwortung und Wiedergutmachung.
Dieser Dokumentarfilm fängt die Angst der Kreatur und ihre Erlösungssehnsucht mit Bildern ein,
die man so schnell nicht vergisst. (Frankfurter Rundschau)
“Schonungslos, bewegend, aufrüttelnd und bissig:
Es ist ein schwer verdaulicher – aber auch ein großartiger, wichtiger Film. ” (Kino Kino)
.. ein Lehrstück der Menschlichkeit. (Sonntagsblatt)
… beleuchtet er die maffiösen Methoden der Tierhänderl und zeigt, was man dagegen tun kann. (SZ)
Doch dieser Film ist alles andere als ein reißerisches Herz-für-Tiere-Plädoyer,
denn er spricht, in klarer, unaufgeregter Weise, eine Reihe grundsätzlicher Konflikte an,
die beunruhigende Schatten werfen.” (artechock)
 “Soll man sein Gegenüber umarmen oder ihm doch lieber gleich den Hoden abreißen?
“Unter Menschen”  ist eine Mischung aus Polit-Thriller und Mensch-und-Tier-Porträt.(Die Welt)
“berührend, melancholisch, auch düster und herausragend!” (Deutschlandfunk)
“Special Mention” auf dem Internationalen Hongkong Filmfestival 2013

Welturaufführung 2013

This entry was posted in ••AKTUELL••, avid, Montage Julia Furch. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.