“Drei von Sinnen” – Werkstattgespräch am Mittwoch, 18.4.2018 in der HFF Audimax

 

Wir machen wieder ein Werkstattgespräch!

Diesmal haben wir einen Dokumentarfilm ausgewählt

Drei von Sinnen (2016)

Regie: Kerim Kortel

Kamera: Moritz von Dungern

Montage: Sascha Seidel (BFS)

Ein vielfach ausgezeichneter Dokumentarfilm über eine außergewöhnliche Reise und ein abenteuerliches Experiment.

Sascha Seidel, der Editor, wird extra anreisen und hat viel zu erzählen!

Am Mittwoch, 18.4.2018

in der

HFF

Hochschule für Fernsehen und Film, München

19.30 Filmstart im Audimax

Anschließend Werkstattgespräch moderiert von Julia Furch.

 

Die Veranstaltung wird vom BFS Bundesverband Filmschnitt Editoren durchgeführt mit freundlicher Unterstützung von der Professorin für Montage an der HFF Karina Ressler. Vielen Dank auch an die Filmproduktion artvid für das DCP!

Anmeldung bei der Organisatorin Maria Zimmermann BFS marizia@gmx.de

Danach gibt es einen lockeren Ausklang im Foyer mit Getränken.

Trailer

Drei Wochen, drei Freunde, drei Sinne: Inspiriert vom Bild der drei Affen haben Bart, David und Jakob eine ziemlich abenteuerliche Reiseidee. Sie wollen gemeinsam die französische Atlantikküste erreichen und dabei abwechselnd auf das Sprechen, Hören und Sehen verzichten. Nach jeder Woche werden die Rollen getauscht. Schon bald merken die drei jungen Männer, dass diese Reise mehr ist als nur ein verrücktes Experiment. Niemand kann ohne den anderen, jeder braucht Hilfe und muss zugleich helfen. So wird aus den anfangs noch lustigen kleinen Missverständnissen im verregneten Schwarzwald schnell eine handfeste Krise, die sie nicht einfach ignorieren, aber auch nicht wirklich austragen können:  Mit dem Sehen, dem Hören und dem Sprechen sind die drei Freunde ihrer wichtigsten Sinne und Mittel zur Verständigung und Kommunikation beraubt. Wie aneinandergekettet reisen sie vorwärts, auf ganz neue Weise mit sich selbst und mit ihrer Freundschaft konfrontiert. Sie treffen auf ihrem Weg zum Meer ganz unterschiedliche Menschen und erleben urkomische Situationen. Doch damit aus dem ReiseExperiment eine wirkliche Sinneserfahrung werden kann, muss sich etwas ändern.

https://www.dreivonsinnen.de

This entry was posted in ••AKTUELL••, misc, Seminar, TIP and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.