***Media Composer 6.01.1 update ist da***

••• dieses patch-update läuft auf Mac OS X LION 10.7.3 •••

Zum Nachlesen das ReadMe.

Eine Zusammenfassung zu den wichtigsten bugfixes aus dem Read Me:

• tab-Taste funktioniert wieder im Audio Mixer Tool

User Settings werden wieder automatisch beim Schliessen oder Verlassen des Projekts gespeichert…

• Obacht! In den Vorgängerversionen wurden AVCHD MTS files 3-4 frames zu kurz importiert!!!

• kein Access Violation Error mehr beim Hinzufügen von Pan & Zoom Effekten; die Tastaturpfeile funktionieren wieder zur Eingabe von Werten; das Bild öffnet sich beim Auswählen

Matte keys die nach 3D promoted wurden invertierten sich auf einem importierten Graphikfile.

• Beim Recreaten von Titeln mit XDcam-Auflösung konnte es zu “Exception” oder “Decomp Stream”– Fehlern kommen.

• Eine Hinweis wurde eingefügt, daß ggf. keine Schreibberechtigung auf eine externe Platte vorhanden ist. (statt eines bus errors)

group clips aus sequences die als AAF exportiert wurden, und dann wieder importiert liessen sich anschliessend nicht match framen.

Dupe Detection monierte Maskeneffekte auf einer höheren Spur, die auf filler angewendet werden.

offline Media in collapsten Tracks wurde nicht korrekt angezeigt.

• Subtitle caption-files liessen sich nicht in den subcap Effekt importieren bei 720p50 Projekten .

Markers (locators) länger als 27 Zeichen führten zur Fehlermeldung “invalid file name”

• Die Längeneingabe für “add black” fehlte im Digital Cut Tool

• Beim Abspielen von Sequences mit filler zwischen Tonclips, aktualisierten sich die Regler im Audio Mixer Tool nach Einstellen des vorhergehenden Wertes und Weiterplayen erst nach dem Klicken auf den nachfolgenden clip, nicht beim Abspielen.

• Die Größe des eingestellten “audio buffer size” wird jetzt mit abgespeichert.

• “render IN to OUT” aktualisiert sich jetzt korrekt nach dem Rendern.

AAF export hat nicht funktioniert, wenn die default PAN settings eingestellt waren.

• beim Import eines AAFs mit embedded media fehlte die Warnung, doppeltes Material zu überspringen.

Access Violation error erschien, wenn ein tape eingelegt wurde, dessen Bandname länger als 32 Zeichen war.

• Ein Knowledge Base Article wurde von Avid bereitgestellt, falls AMPI Subsystem Errors beim Programmstart erscheinen:

DocId=377091

• Access Violation error erschien, beim Versuch XDcam clips zu batch-importen, wenn deren TC über Null (“Mitternacht”) lief

Assertion failed error erschien, beim Versuch eine sequence mit Canon spanned clips an den EDLmanager zu übergeben.

(… das sind nur die, die mir am Wichtigsten erschienen, wie immer hier ohne PC-bugfixes; und auch Interplay und Airspeed- bugfixes hab ich weggelassen, damit die Liste nicht noch länger wird…)

 

 

This entry was posted in avid, MC 6, update and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.