MC 2018.2

MC 2018.2 läuft auf folgenden Macversionen:

Mac OS X 10.10.5, 

Mac OS X 10.11.6, 

Mac OS X 10.12.6 

und Mac OS X 10.13.2 !

Hier das ReadMe als pdf zum Download, daraus meine wichtigsten Punkte:

Folgende Neuerungen gabs:

  • im Color Correction Mode reagieren alle Vectorskope jetzt in Realtime
  • im Finde-Fenster kann man die Schriftgröße ändern
  • beim Programmstart werden die AVX-Plugins aufgezählt

immernoch ÄRGERLICH:

  • Panasonic LongGOP: dropped frames; kein multicam; “SFPlayConsumer Timeout” error – Abhilfe: waveforms ausschalten!

endlich REPARIERT:

  • Bilder mit Alphakanal behalten diesen, wenn sie geCROPped werden
  • IMX50 wird nicht mehr einfach plötzlich vertikal gestretched in der timeline
  • reverse match frame zeigt wieder den richtigen FRAME bei gesyncten clips
  • “Connecting to Media Indexer” braucht nicht mehr 30s im splash screen
  • eine sequence mit mehr als 1000 clips verursacht keinen beach ball mehr
  • der default bin view hält, was er verspricht
  • im marker-fenster darf man das FRAME anschalten ohne ASSERT ERROR
  • gerenderte Audioeffekte lassen sich wieder anpassen
  • AAF mit embedded video+audio lässt sich importieren
  • Bei installiertem BorisCC funktioniert UNDO im Effekteditor wieder
  • Das Marker-Fenster darf offenbleiben, wenn man REMOVE MATCH FRAME EDIT macht
  • REVEAL FILE findet mehr als 16 tracks
  • BATCH RE-IMPORT funktioniert trotz tapename des clips
This entry was posted in avid, MC 2018, MC 2018.2, update. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.