15 Moscheen an 2 Tagen!

 

 

Letztes Wochenende gedreht, diese Woche geschnitten..

Der Kurzfilm ist fertig!

GELEBTER ISLAM IN MÜNCHEN

Ein Spaziergang durch Münchens Moscheen

HEUTE Abend,

am Freitag 20.2.2015 ab 19h

ist schon Premiere im Theater Heppel & Ettlich

Zeinab Dahiri-Miskine und Claire Weemaes

Mit Claire und Zeinab besuchen wir die Menschen in 15 Moscheen Münchens. Hinterzimmer, Kellergeschosse, Fabriketagen: Nur zwei Moscheen sind in München von Außen zu erkennen. Umso überraschender, welche Welt sich hinter den schlichten Fassaden verbirgt.

Für ihre Homepage dialogRAUMhaben Claire und Zeinab über 50 verschiedene Gebetsräume in München nach Stadtteilen sortiert.

Auch eine Broschüre gibt es schon mit Stadtplänen, Adressen und Photos; deren zweite Auflage steht kurz bevor.

Bald soll noch eine App folgen.

Der Dreh ist fertig

Im Kurzfilm erklären die beiden ihre Mission, besuchen Menschen aus vielen Ländern und portraitieren den gelebten Islam in München.

Die fleißigen Türöffnerinnen überwinden mühelos jede Schwelle in die verborgenen Gemeinschaftsräume. Mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern führen sie kurze Gespräche.

Unterwegs haben Zeinab und Claire immer etwas zu erzählen…

 

17 min, HD

Dreh in der Moschee Moosacher Straße

Konzept:

Claire Weemaes &

Zeinab Dahri-Miskine

Regie: Julia Furch

Kamera: Hans-Albrecht Lusznat

Produktion: MGS & Arabia Felix

©2015

This entry was posted in ••AKTUELL••, misc, Montage Julia Furch, open kindl, Regie Julia Furch and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.