update MC 8.41 erschienen!

Heute ist das Update für den MC 8.4 auf 8.4.1 erschienen:

Hier das ReadMe zur neuen Version.

 

Mit dem Update auf die v.8.4.1 sind Mac OS X 10.9.5,

und auch endlich Mac OS X 10.10.4 und 10.10.5 freigegeben!

 

bugfixes sind

• Verbesserung der (bei schnellem Trimmen manchmal stockenden) Trim-Funktion

• kein RAM-Überlauf mehr mit AVCHD-Material

• keine Title Tool und Marquee Tool- Abstürze mehr (marquee scripts)

• Rolltitel und SubCaps- Verbesserungen

• recreate title media funktioniert wieder zuverlässig

• MPEG4-Quicktimes werden korrekt abgespielt

• Punch in verursacht keinen Verlust oder Absturz (mehr), wenn “remove extra filler” angewählt war

TRANSCODE oder CONSOLIDATE einer SEQUENCE oder eines SUBCLIPs ignoriert nicht mehr automatisch die eingestellten Parameter und nimmt den GESAMTEN masterclip, sondern fragt ggf. per Warnmeldung nach, ob der gesamte clip oder ein clip mit den eingestellten Parametern transcodiert werden soll

• Verbesserungen beim Audioscrub von XDcam-Material

• in einem Bin abgespeicherte AudioFX bleiben nach Projektneustart erhalten..

• Timeline mit eingeschalteten CLIP FRAMES verlangsamen die performance nicht mehr

• AAFs aus externen Programmen (Sony PDZ Browser) relinken zuverlässig, consolidierten von exportierten AAFs verlieren keine Renderdateien mehr.

• und noch einige mehr (Airspeed- Unterstützung, Artist Control, Get-Info crash)

Am Wochenende werd ichs installieren und ausführlich testen!

This entry was posted in avid, MC 8.0, update and tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.